Kondolenzschreiben richtig formulieren –
Anregungen zum Verfassen von schriftlichen Beileidsbekundungen

Drücken Sie Trauer, Mitgefühl und Beileid mit sehr pietätvollen sowie gefühlvollen Worten aus und bekunden Sie auf eine tröstende Art und Weise tiefe Kondolenz! Wir bieten Ihnen Vorschläge zur Formulierung von Kondolenzschreiben – mit Tipps, textuellen Anregungen, fertigen Textvorlagen und vielem mehr!

Anlässlich des Todes eines Menschen möchten wir unser tief empfundenes Beileid und Mitgefühl gegenüber dessen Familie und Verwandten sowie anderen Nahestehenden und Angehörigen bekunden. Einfühlsame Worte aufrichtiger Anteilnahme können zwar nichts ungeschehen machen und den / die geliebte/n Verstorbene/n nicht mehr zurückbringen, trotz allem aber eine emotionale sowie tröstende Stütze und Hilfe in dieser schweren Trauerzeit sein. Es ist schön, wenn trauernde Menschen spüren können, dass sie in den Stunden des Abschiednehmens, Trauerns, Verarbeitens und Begreifens nicht alleine sind. Bringen Sie dieses einfühlsame Empfinden im Trauerfall gekonnt zum Ausdruck – beispielsweise mit einem taktvollen Kondolenzschreiben, einem pietätvollen Beileidsbrief oder einer stilvollen Trauerkarte! Sprueche-plus-Wuensche.de bietet Muster, Tipps und Formulierungshilfen zum Verfassen von Kondolenzschreiben – und das in einer riesengroßen sowie facettenreichen Zusammenstellung! Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit, erkunden Sie unsere Trauerwelt und ergattern Sie den passenden Text für Ihre Trauerkarte, diverse einfühlsame Beileidstexte sowie hilfreiche Muster bereits fertiger Beileidsschreiben zur direkten Ansicht.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Trauerkarte schreiben und mit herzlichen, Trost spendenden sowie mitfühlenden Worten des Zuspruchs ausstatten. Zögern Sie nicht, sondern kommen Sie ganz einfach mit uns mit – wir präsentieren Ihnen allerlei gelungene Formulierungshilfen zum Kondolieren sowie zum Beileid aussprechen in einer umfassenden Vielfalt! Ganz nach dem Prinzip „In vier Schritten zur fertigen Beileidsbekundung…“ erhalten Sie bei uns eine tolle Anleitung mit Textvorschlägen und Anregungen für Ihr ganz persönliches Trauerschreiben.

Doch das ist noch nicht alles, was Sie über unser inhaltliches Trauerangebot wissen sollten: Wir stellen Ihnen überdies auch allerlei liebevolle Beileidswünsche zur freien Verfügung und erklären Ihnen, wie Sie diese korrekt in schriftliche Beileidsbekundungen integrieren können. Erfahren Sie bei uns also im Handumdrehen alles, was Sie über Form, Elemente und Aufbau von Kondolenzschreiben wissen sollten und begegnen Sie der Trauerfamilie im Zuge der aufrichtigen Anteilnahme auf eine sehr ergreifende Art und Weise, die sich durch tiefes Mitempfinden, angebotenen Beistand in den schweren Stunden des Trauerns sowie emotionale Hilfe beim gezielten Verarbeiten des traurigen Verlustes eines geliebten Menschen auszeichnet.

Ein Kondolenzschreiben richtig aufbauen und schreiben – Trauer, Beileid und Mitgefühl mit Worten ausdrücken…

Statistisch betrachtet ist es so, dass jeder Mensch mindestens ein Mal in seinem Leben mit dem traurigen und schweren Verlust eines geliebten Menschen konfrontiert wird. Trauernde sind zutiefst betroffen und bestürzt über den Tod ihres lieben Angehörigen und benötigen in dieser schweren Zeit der Trauer, des Schmerzes und der Verzweiflung Hilfe, emotionalen Beistand, Unterstützung sowie gut gemeinten Zuspruch. Außenstehende möchten im Trauerfall ihr Beileid bekunden – eine einfache, aber sehr wichtige Geste, die hilfreich ist, um der Trauerfamilie gezielt mitzuteilen, dass sie in der Trauerzeit nicht alleine sind, dass man mit ihnen fühlt, den Schmerz teilt und nachvollziehen kann sowie jederzeit für sie da ist, wenn sie Hilfe und emotionale Unterstützung beim Trauern und Verarbeiten benötigen. Kurz gesagt bzw. in anderen Worten: Eine Beileidsbekundung bzw. ein schriftlich verfasstes Kondolenzschreiben sind ein wichtiges Element bei der Trauerbewältigung und Trauerverarbeitung.

Wir von Sprueche-plus-Wuensche.de erklären Ihnen hier in dieser vorliegenden Trauerwelt, wie Sie ein Beileidsschreiben richtig aufbauen und schreiben. Freuen Sie sich in diesem Sinne also auf allerlei diverse und vielfältige Vorschläge zum schriftlichen Kondolieren und Beileid aussprechen – eine aufrichtige Anteilnahme korrekt in Worte fassen können Sie mit unserer Hilfe, unseren textuellen Anregungen und Ideen zudem im Handumdrehen sowie wahrlich gelungen! An folgend haben wir für Sie einen kurzen Überblick zusammengestellt, in welcher Reihenfolge Sie Ihr Trauerschreiben aufbauen sollten:

  1. Trauerspruch, Trauergedicht oder Trauerzitat einfügen – beispielsweise als tiefgreifende Untermalung und profunder Einstieg, der zum Nachdenken und Reflektieren anregt
  2. Anrede der Trauerfamilie
  3. Einstieg und Einleitung, in dessen Zuge Sie ein paar liebe Worte über den / die Verstorbene/n verlieren können
  4. Beileid aussprechen / ausdrücken – Nun können Sie kondolieren und Ihre aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Einfühlsame Beileidswünsche sind hier ebenfalls sehr gerne gesehen.
  5. Spenden Sie Trost und kommunizieren Sie Ihr herzliches Mitgefühl bzw. Ihre tiefe Verbundenheit im Trauerfall.
  6. Letzter Gruß, mit dem sich Ihre Trauerkarte schließt.

Form und Elemente von Kondolenzbriefen und Kondolenzschreiben

Angehörigen sein Beileid auszusprechen, fällt vielen Menschen nicht leicht. Sie sitzen oftmals vor einem leeren Blatt Papier bzw. einer schneeweißen Trauerkarte und wissen nicht, wie Sie diese mit dem richtigen Inhalt füllen sowie korrekten Trauerworten ausschmücken sollen. Wenn auch Sie sich vielleicht in einer ähnlichen Situation wiederfinden und einen Todesfall zu bedauern haben, dann sind Sie hier bei uns auf Sprueche-plus-Wuensche.de genau richtig! Wir zeigen Ihnen direkt in der Praxis sowie in diesem vorliegenden Abschnitt, wie Sie Trauerschreiben und Kondolenzbriefe formulieren – so wird’s richtig und taktvoll gemacht! Lassen Sie sich von uns in unsere praktische Trauerwelt entführen und freuen Sie sich in diesem Zuge auf eine sogenannte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen genau erklärt, wie Kondolenzschreiben bzw. Kondolenzbriefe korrekt aufgebaut, einfühlsam und herzlich geschrieben sowie am Ende passend abgeschlossen werden.

Wir haben für Sie darüber hinaus alle wichtigen Elemente, die Teil von Kondolenzschreiben sind und auch sein sollten, übersichtlich zusammengefasst. Angefangen von einer taktvollen Einleitung bzw. einem gelungenen Einstieg in eine Trauerkarte zum Kondolieren über die Art und Weise, wie Beileidswünsche pietätvoll zum Ausdruck gebracht werden können, bis hin zum stilvollen Trost spenden, Abschied nehmen und finalen Schließen von schriftlichen Beileidsbekundungen ist alles mit dabei, was Sie für Ihre textuelle aufrichtige Anteilnahme im Trauerfall benötigen…

1. Einleitung und Einstieg in ein Trauerschreiben

Nicht jedem Menschen fällt es im Trauerfall leicht, die richtigen Worte und Zeilen zur Anteilnahme bzw. zum Kondolieren zu finden. Aus diesem Grund wählen viele die schriftliche Form der Beileidsbekundung – einerseits, weil man mehr Zeit hat, diese sehr einfühlsam und herzlich zu gestalten, andererseits, weil sie die Möglichkeit darbietet, taktvolle Formulierungen, die Trost und Zuspruch spenden, zu wählen. Der erste Schritt im Rahmen von Trauerschreiben besteht genau genommen darin, einen passenden und gelungenen Einstieg zu erreichen. Für die Einleitung wählen Sie vorab eine korrekte Anrede, die wie folgt aussehen könnte:

  • Liebe Trauerfamilie,
  • Liebe Trauernde,
  • Liebe Angehörige,
  • Liebe trauernde Angehörige,
  • Liebe Emma,
  • Lieber Franz,
  • Liebe Familie Berger,
  • Lieber Herr Berger,
  • Liebe Frau Berger,
  • Sehr geehrter Herr Berger,
  • Sehr geehrte Frau Berger,

Nach der Anrede können Sie sogleich zum direkten Einstieg in Ihr Kondolenzschreiben überleiten. Hier stehen Sie genau genommen zwei Möglichkeiten gegenüber: Entweder Sie bekunden nach der Anrede sofort Ihr Beileid und bringen Ihr tiefes Mitgefühl zum Ausdruck oder aber Sie entscheiden sich dafür, vorerst die eigentliche Thematik, um die es hier geht, anzusprechen. Wenn Ihre Wahl auf die erste Möglichkeit fällt, so befinden Sie sich gleich direkt in der eigentlichen Beileidsbekundung. Sie können auf eine herzliche Art und Weise kommunizieren, was Sie der Trauerfamilie für die Zeit des Trauerns und Abschiednehmens wünschen, können tröstende Worte des Zuspruchs und Mutmachens finden sowie sehr einfühlsam darlegen, dass der Tod nichts Endgültiges ist, sondern den Verlustschmerz mit der Zeit zu einer liebevollen und unwiederbringlichen Erinnerung an den jeweiligen Verstorbenen werden lässt.

Wenn Sie sich für den zweiten Vorschlag entscheiden, so können Sie einleitend erklären, wie Sie vom Tod und Ableben des jeweiligen Verstorbenen erfahren haben. Teilen Sie der Trauerfamilie Ihre Bestürzung und Betroffenheit mit und bringen Sie auf diese Weise zum Ausdruck, dass auch Sie unter dem Verlust leiden sowie in Gedanken bei den trauernden Angehörigen sind. Gehen Sie ruhig auch auf das Thema „Tod und Sterben“ ein; immerhin ist diese Thematik vorherrschend und Sie können den Trauernden damit nicht zu nahe treten.

Hier finden Sie nun allerlei passende Formulierungshilfen und Textvorschläge zur schriftlichen Gestaltung der Einleitung von gelungenen Beileidsschreiben bzw. Kondolenzschreiben:

Mit Trauer haben mein Mann und ich von dem schmerzlichen Verlust in deiner Familie erfahren und möchten dir unser herzliches Beileid aussprechen.

Leider ist es ein sehr trauriger Anlass, diese Zeilen zu schreiben.

Ein erfülltes Leben ist zu Ende gegangen, plötzlich und unfassbar für alle.

Soeben haben wir von eurem schmerzvollen Verlust erfahren
und möchten euch wissen lassen, dass wir in dieser schweren und traurigen Zeit mit euch fühlen.

Tief betroffen habe ich vom Heimgang deines Vaters gehört.

Es ist schmerzlich für mich, Ihnen zum Verlust Ihres Sohnes / Ihrer Tochter schreiben zu müssen.

Tief erschüttert haben wir die Nachricht vom Tode Ihres Sohnes / Ihrer Tochter erfahren.

Wir sind erschüttert und sehr traurig über den plötzlichen Tod deiner Mutter.

Es ist so schwer, passende und tröstende Worte zu finden.

Anlässlich dieser schweren Stunde möchten wir euch von Herzen unser Beileid ausdrücken.

Mit tiefer Erschütterung haben wir vom Tode Ihres lieben Mannes / Ihrer lieben Frau erfahren.

Mit Bestürzung haben wir die Nachricht vom Ableben deines Vaters vernommen. Wir möchten dir sagen, wie sehr wir mit dir fühlen.

Mit großer Betroffenheit und Trauer haben wir vom Heimgang Deiner Mutter erfahren.

In tiefer Betroffenheit habe ich vom Tode deiner Mutter erfahren.

Es hat uns sehr betroffen gemacht, als wir erfuhren, dass Ihre liebe Frau in die jenseitige Welt abberufen wurde.

Für uns alle unfassbar, mussten wir heute die traurige Nachricht entgegennehmen, dass deine liebe Tochter verstorben ist.

Wir verstummen in Trauer und Schmerz vor der Wirklichkeit des Unfassbaren.

Wir trauern um unseren aufrichtigen und treuen Freund.

Einen Menschen, mit dem uns so viel verbunden hat, verloren zu haben, bewegt uns alle sehr.

Der unerwartet plötzliche Tod deiner lieben Mutter / deines lieben Vaters hat mich zutiefst erschüttert.

Die Nachricht vom Tod deiner Mutter hat mich sehr bewegt.

Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, deine Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern.

Uns erreichte die Nachricht von … Tod und so möchten wir euch nun unser tiefstes Beileid aussprechen.

Dir und Deiner Familie wünschen wir in dieser dunklen Zeit voller Abschiedsschmerz und Traurigkeit die Nähe Gottes und seinen tröstenden Beistand.

Die Nachricht vom Tode Ihres Mannes / Ihrer Frau hat mich sehr getroffen.

Uns hat die erschreckende Nachricht vom Tod eures lieben Vatis zutiefst getroffen. Es ist uns ein großes Bedürfnis, euch von ganzem Herzen auf diesem Wege unser tief empfundenes Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme auszusprechen. Wir hoffen sehr, dass in den schweren Stunden des Schmerzes, Worte von Freunden und Bekannten etwas Trost spenden können. Auch wir wollen dazu gehören.

Die Nachricht, dass dein geliebter Vater zu einer Reise in die Unendlichkeit aufgebrochen ist, hat uns zutiefst erschüttert.

In stiller Anteilnahme möchten auch wir Abschied von [Name des / der Verstorbenen] nehmen.

In diesen schweren Stunden des Auseinandergehens begleite ich euch in Gedanken.

Ein geliebter Mensch ist nicht mehr da – das Leben setzt einen Herzschlag lang aus – und die Welt hielt für einen Augenblick den Atem an.

Der plötzliche und tragische Tod Ihres Mannes / Ihrer Frau ist für alle, die ihn / sie kannten, nicht fassbar.

Es ist schwer, einen Menschen zu verlieren, der der Mittelpunkt des eigenen Lebens war.

2. Beileid aussprechen und aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen

Nun sind wir bereits im Hauptteil von schriftlichen Beileidsbekundungen angelangt: Nach einem passenden Einstieg in Trauerkarten, Beileidskarten, Kondolenzbriefe und Co. ist es nun an der Zeit, zu kondolieren und seine aufrichtige Anteilnahme taktvoll zum Ausdruck zu bringen. Wir von Sprueche-plus-Wuensche.de bieten auch hier wieder unsere Hilfe an und freuen uns, Ihnen eine breit gefächerte Vielfalt an diversen Worten, Texten und Formulierungen zum Beileid aussprechen zur Verfügung stellen zu können. Kurz gesagt bzw. in anderen Worten: So können Sie Ihre Beileidswünsche und Beileidsbekundung taktvoll kommunizieren – mit unserer großartigen Auswahl an allerlei stilvollen Trauerworten erhalten Sie genau genommen all das direkt an die Hand, was Sie zum Beileid bekunden benötigen! Werfen Sie dazu gerne einen Blick in unsere Sammlung, überzeugen Sie sich in inhaltlicher Hinsicht von unserer Trauerwelt und ergattern Sie einfühlsame, liebevolle sowie von Herzen kommende Trauertexte, mit denen Sie Angehörigen nach einem Todesfall in emotionaler und mitfühlender Hinsicht Trost und Zuspruch zukommen lassen können…

Unser Tipp für Sie im Trauerfall: Wählen Sie Ihre Trauerworte, Beileidswünsche und Beileidstexte stets sehr bedacht, schreiben Sie natürlich und reden Sie nicht um den heißen Brei herum. Vor allem bei Beileidsbekundungen und der sensiblen Thematik rund um Sterben, Verlust, Abschied und Tod ist es wichtig, sogleich auf den Punkt zu kommen und auf unnötige Formulierungen zu verzichten. Sehr empfehlenswert ist es natürlich auch, in eine Trauerkarte bzw. Beileidskarte ein paar persönliche Worte einfließen zu lassen. Beschreiben Sie ruhig Ihre Gefühle und Empfindungen, zeigen Sie der Trauerfamilie, dass Sie diesen unerträglich scheinenden Schmerz mitfühlen und bieten Sie Ihren Beistand sowie Ihre Unterstützung in der Zeit des Trauerns an.

Tief betroffen möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.

Ich teile deine Trauer.

Meine Gedanken sind heute bei Ihnen. Ich wünsche Ihnen viel Kraft und neuen Mut.

Zum Tode Ihrer Mutter sprechen wir Ihnen unsere herzliche Anteilnahme aus. Wir fühlen mit Ihnen. Wir werden Ihre Mutter stets als einen fröhlichen und lebenslustigen Menschen in Erinnerung behalten und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Meine Anteilnahme für dich ist tief, und ebenfalls meine Bereitschaft, gerade jetzt für dich da zu sein.

Ich bin fassungslos über den plötzlichen Tod deiner Mutter. Bitte nimm mein herzliches Beileid entgegen.

Tief berührt möchte ich dir mein tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken.

Bitte sei versichert, dass ich deinen Schmerz mittrage und für dich da bin, wenn du mich brauchst.

Meine aufrichtige Anteilnahme zum Tod Deines geliebten Mannes / Deiner geliebten Frau.

Ich wünsche dir, dass du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen.

In unserer Trauer fühlen wir uns mit Ihnen verbunden.

Mit diesem Schreiben sprechen wir Ihnen unser tief empfundenes Beileid aus. Für die nächste schwere Zeit wünschen wir Ihnen viel Kraft, Trost und Zuversicht.

Mein ganzes Mitgefühl für diesen Verlust gehört dir und deiner Familie.

Meine aufrichtige Anteilnahme zum Tod Deiner geliebten Mutter / Deines geliebten Vaters.

Deine Mutter / Dein Vater wird uns fehlen. Wir werden ihr / sein Andenken stets in Ehren halten.

Ich wünsche Euch in dieser Zeit ganz viel Kraft und gegenseitige Liebe.

Wir sprechen dir, euren Kindern und Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche dir mein aufrichtiges Mitgefühl aus.

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche dir mein aufrichtiges Mitgefühl aus.

Alles im Leben hat seine Zeit. Nur leider ist diese oft zu schnell vorbei. Wir trauern mit dir/euch um … . Der unerwartete Tod hat uns sehr betroffen gemacht und wir wollen auf diese Weise unser herzliches und aufrichtiges Beileid aussprechen.

Fassungslos und fast wortlos kann ich dir nur mein aufrichtiges Mitgefühl übermitteln.

Ich hoffe, dass deine Trauer bald zu liebevoller Erinnerung wird. Mein tiefes Mitgefühl zum Tod von …!

Meine Trauer ist groß. In Gedanken bin ich bei dir und versuche deinen Schmerz zu teilen.

Mit diesen Zeilen spreche ich dir mein innig empfundenes Beileid zum Tod deines Lebenspartners aus.

Wir fühlen mit Euch. Ein erfülltes, langes Leben ging zu Ende. Wir sind dankbar für jedes Lächeln und die aufmunternden Worte von …! Wir sind dankbar, sie/ihn gekannt zu haben.

Der Tod Ihres Mannes erfüllt uns mit Trauer. Unsere Zeilen können Ihnen sicher kaum ein Trost sein in dem Schmerz, den Sie durch den Verlust erlitten haben, aber sie sollen Ihnen zeigen, dass wir in diesen Tagen in Gedanken bei Ihnen sind.

Möge der Schmerz über den Verlust Dich nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Dir genügend Kraft für die Zukunft geben.

Wenn die Zeit vollendet ist und ein lieber Mensch von uns geht, verliert die Sonne ihren wärmenden Schein und wir trauern in der Dunkelheit dieser lichtlosen Tage. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

Fassungslos und fast wortlos kann ich dir nur mein aufrichtiges Mitgefühl übermitteln.

Mein herzlichstes Beileid! Ich bin jederzeit für dich da, wenn du jemanden zum Reden brauchst.

Tief berührt sprechen wir Euch unser Beileid aus.

Bitte sei versichert, dass ich deinen Schmerz mittrage und für dich da bin, wenn du mich brauchst. Mein aufrichtiges Beileid!

Meine Gedanken begleiten dich durch die schwere Zeit des Abschieds und der Trauer. Aber ich wünsche dir bald eine Zeit, wo du dich mit einem Lächeln an die gemeinsam verbrachten Zeiten erinnern kannst.

Ich hoffe, dass du die Kraft findest, diesen Verlust tapfer zu tragen.

Tief bewegt möchte ich dir mein Beileid aussprechen.

Tief berührt möchte ich dir mein Beileid zum Ableben Deiner / Deines … ausdrücken.

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und möchte Dir mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen.

Ich möchte euch mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen und euch wissen lassen, dass Ihr auch mit mir rechnen könnt, wenn Ihr einmal Hilfe in eurer Trauer braucht.

Ich fühle mich dir und deiner Familie in diesen Stunden verbunden.

Wir trauern mit Ihnen und Ihrer Familie.

3. Im Trauerfall Trost spenden – Taktvolle Worte und einfühlsame Beileidswünsche für Beileidsschreiben

Das Bekunden und Aussprechen von Beileid nach einem Todesfall kann sowohl für die Trauerfamilie als auch für den / die Aussprecher/in eine gezielte Hilfe und Unterstützung bei der Trauerbewältigung und Trauerverarbeitung sein. Auch durch das Spenden von Trost, Zuspruch und tiefem Mitgefühl ist es möglich, seiner eigenen Trauer taktvollen Ausdruck zu verleihen. Gleichzeitig wird Angehörigen und Hinterbliebenen das Gefühl vermittelt, in den schweren Stunden des Trauerns, Abschiednehmens, Loslassens, Verarbeitens, Begreifens und Akzeptierens nicht gänzlich alleine zu sein. Dabei kommuniziert eine aufrichtige Anteilnahme bzw. das Kondolieren eine innige Wertschätzung und Würdigung gegenüber dem Verstorbenen, kann zudem eine tröstende Wirkung besitzen und zum Ausdruck bringen, dass die jeweilige verstorbene Person in einer liebevollen Erinnerung auf immer und ewig weiterlebt.

Damit Ihre Beileidsbekundung mitfühlend wirkt sowie eine von Herzen kommende Note erhält, ist es wichtig, seinen Trost und Zuspruch in die passenden Worte zu kleiden. Gedenken Sie dem / der Verstorbenen auf eine liebevolle Art und Weise, indem sie über ihn bzw. sie sehr innige, ergreifende und herzliche Worte verlieren. Sie können genau genommen berichten, wie Sie die jeweilige verstorbene Person erlebt haben und was sie besonders ausgezeichnet hat; darüber hinaus wäre es eine wunderschöne Möglichkeit, wesentliche Charaktereigenschaften dieses besonderen Menschen hervorzuheben.

Bieten Sie der Trauerfamilie in diesen schweren Stunden, die von Traurigkeit, Schmerz und Verzweiflung gezeichnet sind, auch gerne Ihren Beistand an – dies kann spirituell, emotional oder praktisch erfolgen. Geben Sie den Angehörigen darüber hinaus zu verstehen, dass Sie den Schmerz nachvollziehen können und in der Trauerzeit in tiefer Verbundenheit sowie in Gedanken bei ihnen sind. Trost spendende Worte voller Herzlichkeit, Liebe und Innigkeit sind an dieser Stelle jederzeit gerne gesehen.

Trost kommt in dieser schweren Zeit vielleicht mit der Gewissheit, dass du mit der Trauer nicht allein bist.

Wir hoffen, dass die Gewissheit, dass Du in Deiner Trauer nicht alleine bist, Dir etwas Trost spenden kann.

Es fällt mir schwer, Worte des Trostes zu finden. Ich glaube, dass es auch kaum welche gibt. Doch, liebe/r …, sollst du wissen, dass ich in dieser schweren Zeit in Gedanken bei dir bin.

Ich hoffe, dass es für Dich in den schweren Stunden des Abschieds ein Trost ist zu wissen, dass mir Deine Mutter / Dein Vater unvergessen bleibt.

Vielleicht liegt ein kleiner Trost darin, dass [Name des Verstorbenen] nun von seinem / ihrem langen Leiden erlöst ist, auch wenn deines jetzt beginnt.

Mit dem Tode eines Menschen verliert man vieles – aber niemals die mit ihm verbrachte Zeit.

Wenn du Sorgen und Nöte hast oder einfach nur ganz viel Trost braucht: Ich bin immer für dich da!

Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, denn die Welt hat einen lieben Menschen verloren.

Ich bete zu Gott, dass er dir Kraft geben möge, dieses Leid zu tragen. Der Trauernde muss nichts tun. Er wird zum Beschenkten.

Das Leben hilft uns nicht immer am Leid vorbei und nimmt uns auch die Last nicht ab. Doch es gibt uns Kraft zum Tragen und begleitet uns durch schwere Stunden
hindurch in einen neuen Tag.

Jedes Lächeln, jedes Wort, jeder Schritt, jede Träne, jedes Schweigen, jedes Zögern ist nur ein Tropfen im See des Lebens. Aber der große See besteht aus vielen kleinen Tropfen, von denen jeder einzelne bedeutsam ist.

Mögen dich die schönen Erinnerungen an … begleiten wie schimmernde Lichter in der Dunkelheit. Dein Glaube an Gott möge in dir die Gewissheit stärken, dass der Tod nur eine Trennung auf Zeit ist.

Kein Trostwort ist so stark den großen Schmerz zu mindern, Gott und die Zeit allein vermögen ihn zu lindern.

Tröstlich ist, dass Deine Mutter nicht leiden musste. Nach einem langen und erfüllten Leben sanft einschlafen zu dürfen, ist eine Gnade.

Wenn es Worte gäbe, die Euch trösten könnten, würden wir sie Euch gerne voll Mitgefühl sagen, um Eurer Leid zu lindern.

Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen.

In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.

Schwer ist es, einen lieben Menschen zu verlieren. Doch ein Trost ist es, Deine Mutter bei Gott geborgen zu wissen.

Die Trauer wird bleiben, aber der Schmerz wird nachlassen.

Auch wenn Dein Leiden nun beginnt, ist es vielleicht ein kleiner Trost, dass Deines Vaters / Deiner Mutter von seinem / ihrem Leiden erlöst ist.

Trost kommt in dieser schweren Zeit vielleicht mit der Erkenntnis, mit der Trauer nicht allein zu sein.

Trösten möchten wir und sagen, dass wir traurig sind und im Leid verbunden. Stumm im Angesicht des Todes teilen wir den Schmerz, die Trauer dieser schweren Stunden.

Die guten Erinnerungen an einen wertvollen Menschen werden uns bleiben.

Wüsste ich etwas anderes als Worte und Umarmungen, um deinen Schmerz zu lindern, ich würde alles für diesen Trost tun. So kann ich nur deinen Schmerz mit dir teilen und für dich da sein.

Gedanken – Augenblicke, sie werden uns immer an dich erinnern und uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

Es ist schwer, Trost und passende Worte zu finden, denn die Welt ist um einen lieben Menschen ärmer geworden.

So wie der Wind mit den Bäumen spielt, so spielt das Schicksal mit den Menschen. Man sieht sich, man lernt sich kennen, gewinnt sich lieb und muss sich trennen. Der Mensch kann viel ertragen und erleiden, er kann vom Liebsten, was er hat, in Wehmut scheiden, er kann die Sonne meiden und das Licht, doch vergessen, was er einst geliebt, das kann er nicht.

Ich kann nicht das Leid aus der Welt schaffen, nicht den Schmerz lindern, den Du empfindest. Alles was ich tun kann, ist mit Dir zu fühlen und in Gedanken in dieser schweren Zeit bei Dir zu sein.

Trost kommt in dieser schweren Zeit vielleicht mit der Gewissheit, dass du mit der Trauer nicht allein bist. Ich bin immer für dich da, wenn du mich brauchst.

Möge die Liebe derer, die dir beistehen, dir neuen Mut und neue Hoffnung geben.

4. Schluss und Grußformel im Rahmen von schriftlichen Beileidsbekundungen

Damit Sie Ihr Kondolenzschreiben passend abschließen können, fehlt final nur noch Eines – nämlich ein letzter Gruß an die Trauerfamilie, der ebenfalls gerne mit einem Touch Mitgefühl daherkommen kann. Sie haben dabei genau genommen die Wahl zwischen sehr allgemeinen Grußformeln, die verwendet werden, wenn Sie den Angehörigen nicht sehr nahe stehen, und eher innigen sowie herzlichen letzten Grüßen, die bei nahestehenden Verwandten und Familienmitgliedern zum Einsatz kommen.

Schauen Sie sich gerne bei uns um: Ganz egal, ob unter anderem klassisch und traditionell, sehr taktvoll und pietätvoll, herzlich, ergreifend, innig, liebevoll, einfühlsam, stilvoll, höflich, verbunden oder allgemein formuliert – hier in unserer Auswahl zum gelungenen Schließen von Beileidsbekundungen ist für jeden etwas Passendes und Ansprechendes mit dabei!

An folgend bieten wir Ihnen den für Ihr Trauerschreiben passenden letzten Gruß:

In tiefer Anteilnahme

In stiller Anteilnahme

Herzliches Beileid

Mitfühlende Grüße

Unser herzliches Beileid

In stillem Gedenken

In Dankbarkeit und Anteilnahme

In Dankbarkeit und Trauer

Mit stillen Grüßen

Wir trauern mit dir

Unser aufrichtiges Mitgefühl

In stillem Gedenken

Ich fühle mit dir

Unsere aufrichtige Anteilnahme

Aufrichtige Anteilnahme

Mit tröstenden Grüßen

Mit aufrichtigem Mitgefühl

In tiefer Verbundenheit

Es denkt an dich

Ein stiller letzter Gruß

Wir weinen mit dir

In stiller Trauer

Textuelle Anregungen zum Kondolieren und Beileid bekunden

Nach einem Todesfall ist es angebracht, dass Außenstehende der Trauerfamilie ihr herzliches und tief empfundenes Beileid ausdrücken. Doch nicht jedem fällt es gar so leicht, die dafür passenden Worte zu finden; es ist oftmals schwer, seine Gedanken und Empfindungen im Trauerfall in die jeweils korrekten Zeilen zu kleiden und dieser sehr sensiblen Thematik, die Tod und Sterben nun mal mit sich bringen, sowohl taktvoll als auch pietätvoll zu begegnen. Wir von Sprueche-plus-Wuensche.de möchten Ihnen sehr gerne unsere Hilfe anbieten und laden Sie herzlich ein, in diesen vorliegenden Abschnitt ein wenig genauer reinzuschauen. Genau genommen haben wir einige textuelle Anregungen zum Kondolieren, für eine aufrichtige Anteilnahme und zum Beileid aussprechen für Sie gesammelt. Schauen Sie gerne bei uns rein und finden Sie allerlei diverse Trauertexte bzw. Beileidstexte, die sich für jede Art von Beileidsbekundung gezielt verwenden lassen.

Der Terminus „Kondolenz“ entstammt im Übrigen dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „Mitgefühl haben“ – und genau das ist es, was wir im Trauerfall gegenüber Angehörigen und Hinterbliebenen kommunizieren bzw. zum Ausdruck bringen. Wir begegnen der Trauerfamilie auf einer sehr einfühlsamen und tröstenden Ebene; man möchte zeigen, dass man den tief sitzenden Trauerschmerz nachvollziehen kann, möchte seine Hilfe und Unterstützung anbieten – sei es nun auf spirituelle, emotionale oder tätige und praktische Weise! Auf diese Art und Weise sind auch unsere hier zur Verfügung gestellten Texte für Trauerkarten, Beileidskarten und Kondolenzschreiben gestaltet – allesamt genau genommen sehr herzlich und liebevoll, dennoch aber jeweils verschiedenartig, sodass jede Beileidsbekundung sehr individuell kreiert werden kann.

Nutzen Sie an folgend nun unsere gesammelten Texte, Worte und Formulierungen, um Ihr Beileid zu bekunden:

Es ist sehr schwer, tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet. Wir trauern mit Dir.

Ich wünsche dir, dass die erfahrene Liebe dir die Kraft schenkt, dieses Tal zu durchschreiten und dass diese Liebe immer dein Herz erwärmen möge – denn der Tod kann der Liebe nichts anhaben.

Ein lieber Mensch und ein guter Freund ist von uns gegangen, doch in unseren Herzen wird … für immer seinen Platz haben. Unser herzliches Beileid!

Ich wünsche Dir, dass Du gestützt durch Deine Kinder und Enkelkinder genug Kraft findest, den weiteren Lebensweg künftig allein, jedoch nicht einsam zu meistern.

Wir übermitteln euch unser aufrichtiges Beileid.

Mit großer Betroffenheit und Bestürzung habe ich von dem Tod Deines Mannes erfahren. Ich möchte Dir auf diesem Wege mein tiefstes Mitgefühl und mein herzlichstes Beileid aussprechen.

Ich wünsche uns beiden, dass wir in einem Jahr zusammen an … denken, und das mit einem kleinen Lächeln – zwar immer noch wehmütig und schmerzlich, aber auch von schönen Erinnerungen an goldene Momente geprägt.

Wir vermissen … sehr und werden sie / ihn in guter Erinnerung behalten.

Erschüttert von der Nachricht, dass … verstorben ist, möchten wir Ihnen unser tiefstes Mitgefühl aussprechen. Unsere Gedanken sind ganz bei Ihnen und Ihrer Familie. … stand uns sehr nahe und wir werden sein frohes Gemüt in guter Erinnerung behalten.

Wir wünschen allen Hinterbliebenen von Herzen Kraft und Friede und sind in Gedanken bei ihnen.

Außer Kraft wünsche ich dir Zeit, Ruhe, liebe Freunde und Familienangehörige, welche Dir in diesen schweren Stunden zur Seite stehen mögen.

Jeder Abschied ist ein Sonnenuntergang, auf den unweigerlich die Morgenröte wartet.

Unser herzliches Beileid zum Tod von …! Wir werden … stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Gott halte seine Hand über dir, wenn die Klippen steil und der Grund nicht mehr sichtbar ist. Gott halte seine Hand über dir, wenn die Nacht trostlos und undurchdringbar ist. Gott halte seine Hand über dir auf dem Weg, den du gehst. Gott halte seine Hand über dir.

Herzliches Beileid und viel Kraft für die Zeit des Trauerns, Begreifens, Verarbeitens und Abschiednehmens!

Die Nachricht vom Tod Deines Vaters hat mich/uns tief erschüttert/getroffen. Mein/Unser Mitgefühl gehört Dir und Deiner Familie.

Wir sind traurig, dass Du gingst, aber dankbar, dass es Dich gab. Unsere Gedanken kehren in Liebe immer zu Dir zurück.

Ich möchte Dir noch wünschen, dass die Erinnerung an die Liebe und die gemeinsamen schönen Jahre mit Deinem Ehemann / Deiner Ehefrau Dir bald ein Trost in schweren Zeiten sein wird – denn diese Erinnerungen kann dir auch der Tod nicht nehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit. Aufrichtige Anteilnahme!

Ich kann den Schmerz nicht lindern, den du empfindest. Doch du sollst wissen, ich fühle mit dir. Aus eigener Erfahrung kann ich mir vorstellen, wie es jetzt in dir aussieht. Fühle dich ganz fest umarmt.

Zum Tode Ihres lieben Großvaters möchten wir Ihnen unser aufrichtiges Beileid übermitteln. Auch für uns ist es unglaublich schmerzhaft, dass er nun von uns gegangen ist. Sein Tod hinterlässt eine große Leere in unserer Mitte und in unseren Herzen.

Mein tiefes Mitgefühl gehört Ihnen und Ihren Kindern.

Für dich wünsche ich mir, dass das Lachen, dass … in so viele Leben gebracht hat, in dir weiter lebt und auch dich eines Tages wieder zu einem Lächeln verleiten wird.

Deine Mutter wird uns fehlen. Wir werden ihr freundliches Wesen und ihre Hilfsbereitschaft stets in Ehren halten.

Wir sprechen Ihnen unser herzliches Beileid aus und wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit des Trauerns viel Kraft, Hoffnung und Zuversicht.

Trauern ist liebevolles Erinnern.

Mit Trauer haben wir von dem schmerzlichen Verlust in deiner Familie erfahren und möchten dir unser herzliches Beileid aussprechen.

Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein uns nahestehender Mensch für immer verabschiedet. In Gedanken sind wir bei dir.

Ich übermittle Ihnen und Ihrer Familie mein aufrichtiges Beileid sowie meine herzliche Anteilnahme zum Tod von …!

Ihr Angehöriger ist nicht für immer weg, er ist nur ein Stück vorausgegangen. Unsere aufrichtige Anteilnahme zum Tod von …! Wir hoffen, dass Sie Trost und Geborgenheit bei Ihrer Familie finden. Wir werden ihn/sie auf dem letzten Weg begleiten.

Für dich wünsche ich mir, dass das Lachen, dass Dein Vater / Deine Mutter in so viele Leben gebracht hat, in Dir weiter lebt und auch Dich eines Tages wieder zu einem Lächeln verleiten wird.

Exemplarische Anregungen für Ihre schriftliche Beileidsbekundung – Hier gibt’s Vorlagen und Beispiele fertig ausformulierter Kondolenzschreiben:

Schriftliche Beileidsbekundungen sind mündlichen vorzuziehen – dies aus jenem Grund, der darin besteht, dass in schriftlicher Form mit der Kraft einfühlsamer Worte und Zeilen viel besser gearbeitet werden kann. Man möchte ausdrücken, dass man den Schmerz der Trauernden teilt und in Gedanken bei ihnen ist – das gelingt genau genommen mit einem textuellen Kondolenzschreiben weitaus effektiver. Wir entführen Sie dazu sehr gerne in die Praxis und präsentieren Ihnen in diesem vorliegenden Abschnitt unserer Trauerwelt rund um Beileid, Trauer und Kondolenz zwei fertige und exemplarisch gestaltete Kondolenzschreiben. Beide Trauerschreiben sind vom Grundgerüst her ident aufgebaut, unterscheiden sich ausschließlich im Hinblick auf ihren Inhalt und die dabei jeweils zur Anwendung kommenden Wortwahl. Lassen Sie sich von unseren Musterschreiben zum Kondolieren und Abschied nehmen inspirieren, holen Sie sich passende Anregungen zum Trauerkarten schreiben und lassen Sie folglich auch Ihre schriftliche Beileidsbekundung zu einer herzlichen, liebevollen sowie in jeder Hinsicht mitfühlenden Botschaft an die Trauerfamilie werden.

Kurz nochmals zusammengefasst, was Sie bei uns erwartet: Freuen Sie sich auf fertige Beileidsschreiben und Kondolenzschreiben mit textuellen Anregungen sowie ausformulierten Beileidsbekundungen zum Abschied nehmen – und das in zwei verschiedenen Ausführungen, die Sie gerne eins zu eins sowie ohne Veränderung übernehmen können. Bedenken Sie trotz allem bitte, dass unsere beiden Trauerkarten, wie sie hier an folgend bereit stehen, sehr allgemein formuliert sind. Wir empfehlen Ihnen daher, diese an Ihren individuellen Trauerfall anzupassen – sowohl im Hinblick auf den Bezug zum jeweiligen Verstorbenen als auch bezüglich persönlicher Worte und Zeilen, die Sie gerne als Würdigung und Anekdote an diesen ganz besonderen Menschen formulieren können.

Karte 1

Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
lebe ich in euch weiter.
(Rainer Maria Rilke)

Liebe Trauerfamilie,

unser aufrichtiges Beileid und tief empfundenes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Wir wünschen Euch von Herzen, dass Euch die vielen wundervollen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Eurer Mutter und Oma Trost spenden sowie Euch genügend Kraft geben, um wieder nach vorne blicken zu können.

Wir werden Eure Mutter und Oma niemals vergessen. Sie war ein großartiger, froher, lebenslustiger und herzensguter Mensch. Es ist schön, sie gekannt zu haben und wir sind zutiefst dankbar, dass wir mit ihr einen Teil unseres Lebensweges gehen durften.

In stiller Anteilnahme

Familie Horens

Karte 2

Drei Dinge überleben den Tod.
Es sind Mut, Erinnerung und Liebe.
(Anne Morrow Lindberg)

Lieber Bertl,

es fällt mir sehr schwer, bei einem solchen Anlass die passenden und vor allem die richtigen tröstenden Worte für Dich zu finden. Ich möchte Dir meine herzliche Anteilnahme zum Tod Deiner geliebten Erni bekunden und Dir für die kommende Zeit des Trauerns und Begreifens viel Kraft, Hoffnung und Zuversicht wünschen.

Auch, wenn ich Dir Deinen Schmerz nicht nehmen kann, so möchte ich Dich dennoch wissen lassen, dass ich in Gedanken bei Dir bin. Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, um inniglich Abschied zu nehmen – und bedenke dabei, dass es kein endgültiger Abschied ist. Die vielen schönen und einzigartigen Erinnerungen an wundervolle Momente und Augenblicke mit Deiner Erni kann Dir niemand nehmen – sie sind unwiederbringlich, unersetzlich und sollen Dir helfen, Deinen Schmerz zu überwinden.

Ich trauere mit Dir!

Dein Freund
Jürgen

Diese Karten und Kartentexte unterliegen dem Copyright von Mag. Edith Helminger und dürfen ohne Zustimmung weder verbreitet und kopiert noch auf anderen Webseiten veröffentlicht werden. Verstöße werden geahndet!

Weitere Worte zum Abschied nehmen im Trauerfall – Trauersprüche für Beileidskarten sowie gelungene Trauertexte und Trauergedichte zum Kondolieren

Haben Sie eigentlich gewusst, dass sich ein Kondolenzschreiben mit sehr bedeutungsvollen, weisen, sinnigen, ausdrucksstarken und tiefgreifenden Worten gekonnt aufwerten lässt? Wir von Sprueche-plus-Wuensche.de zeigen Ihnen, wie’s genau funktioniert und entführen Sie in diesem Zuge in die einzelnen Partnerkategorien unserer Trauerwelt. Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und freuen Sie sich auf allerlei diverse Trauersprüche zum Kondolieren, taktvolle Beileidssprüche zum Abschied nehmen, viele weitere passende Kondolenzsprüche zum gelungenen Integrieren in Trauerkarten, Beileidsschreiben und schriftliche Beileidsbekundungen, profunde Trauergedichte und Trauerverse zum tiefgründigen Untermalen von Kondolenzschreiben und Trauerbriefen sowie die besten Trauertexte und Beileidstexte für eine aufrichtige Anteilnahme im Trauerfall! Sie sehen – unser Webseitenangebot ist wahrlich vielfältig und umfassend gestaltet; nutzen Sie also die Gelegenheit, auch für Ihre Beileidsbekundung pietätvolle Trauerworte der besonderen Sorte zu finden – bei uns hier wird’s definitiv möglich!

Wir möchten Sie darüber informieren und in Kenntnis setzen, dass sich sämtliche unserer Trauerzeilen zum Beileid aussprechen bzw. Beileid bekunden in alle Arten von Kondolenzschreiben integrieren lassen. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf, bringen Sie tiefsinnige Sprüche, Gedichte und Verse auf eine einzigartige Weise gelungen zum Ausdruck und verfassen Sie anschließend eine einfühlsame sowie von Herzen kommende Beileidsbekundung, die der Trauerfamilie Trost spendet und ihr das Gefühl vermittelt, in diesen schweren Stunden nicht alleine zu sein…

Wo soll’s für Sie nun hingehen? – Unsere Kategorien rund um Trauer, Beileid, Kondolenz und Anteilnahme nach einem Todesfall stehen für Sie bereit: